Auswirkungen des Importverbots der Russischen Föderation für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel aus der EU auf die europäische Landwirtschaft

Wortmeldung im Plenum

Sep
15

Montag, 15. September 2014

Vorab möchte ich ein Lob der Kommission aussprechen, dass sie sehr schnell auf die neue wirtschaftliche Lage reagiert hat und den Betroffenen Hilfe zugesichert hat. Nun ist es aber wichtig schnelle, unbürokratische und zielorientiere Hilfe den klein- und mittelständischen Unternehme, gerade außerhalb von industriellen Ballungszentren zukommen zu lassen. Diese Unternehmen werden am stärksten durch die Sanktionen getroffen. Um Wirtschaftsstandorte und Arbeitsplätze zu sichern müssen wir gezielte Hilfestellungen leisten!